FANDOM


Alexander "Alex" Michael Karev (geboren als Alexander Michael Evans) arbeitet am Seattle Grace Hospital. Er stößt erst in der zweiten Folge von einem anderen Ausbilder zur Ausbildungstruppe von Dr. Bailey. Er ist ein guter Mediziner, macht sich das Leben manchmal aber selbst schwer. Er hatte eine schlimme Kindheit, sein Vater hat viel getrunken, war aggressiv, und Alex musste schon als kleiner Junge alles mitansehen und für ihn sorgen. Seine Mutter ist, wie auch sein Bruder, schizophren. Auch um seine Mutter musste er sich kümmern. Er hat zwei Geschwister: Aaron Karev und Amber Karev. Aaron wollte Amber umbringen. Auch aufgrund dieser Kindheitserfahrungen hat Alex ein schweres "Trauma", was Nähe und Liebe angeht, und hat deswegen, ähnlich wie Meredith, Schwierigkeiten mit Beziehungen und Gefühlen.

Von allen Charakteren in Grey's Anatomy hat Alex die größte Entwicklung zurückgelegt. Aufgrund seiner angesprochenen Probleme ist er zu Beginn ein ziemliches Arschloch und ein ekliger Macho. Alle verabscheuen ihn, doch Izzie entdeckt irgendwann, dass er auch eine andere Seite hat. Als sie das ihren Freunden erzählt und beweisen will, ist Alex jedoch zu stolz/ängstlich seine weiche Seite zu zeigen und ist immer wieder mies und eklig. Mit der Zeit merkt er, dass Izzie ihm mehr bedeutet und er wird auch sensibler, gerade weil er einigen von seiner Kindheit erzählt. Als er dann Mitte der 3. Staffel Ava/Rebecca trifft und anfängt für sie zu sorgen dreht er selber ein wenig durch, weil er sich die Schuld gibt und Ava keine Fortschritte zu machen scheint. In dieser Zeit ist er häufig sehr deprimiert. Ab der 5. Staffel ist er schließlich ein komplett anderer Mensch und es ist rührend wie er sich um die kranke Izzie kümmert. Nun sieht man auch Alex mal häufiger eine Träne verdrücken. Dieser Erfolg im Hinblick auf die Entwicklung seines Charakters wird aber wieder dadurch gedämpft, dass Izzie ihn wie aus heiterem Himmel verlässt und in ihm ein tiefes Loch hinterlässt. Er versucht zu verbergen, wie verletzt er ist, meidet aber jedes Gespräch über und mit Izzie, als sie zurückkehrt und ihm die Schuld für alles gibt. Dadurch hat Izzie Alex ein weiteres "Stück" genommen, was seinen Charakter und seine Gefühlslage noch instabiler macht, als sie eh schon ist. Mehr Pech und Enttäuschungen als Alex kann man kaum erlebt haben. Insgesamt erscheint einem Alex als sympathisch.

Mitte/Ende der 6. Staffel ist er mit Lexi zusammen. Alex wird im Staffelfinale angeschossen und robbt sich blutend in den Fahrstuhl. Mark und Lexie entdecken ihn dann und versuchen ihn zu retten. Dabei denkt Alex das Izzie vor ihm steht und gesteht Izzie (in Wahrheit steht Lexie vor ihm) seine Liebe. Die Beziehung zerbricht als Alex Lexie nicht unterstützt nachdem sie in die Psychiatrie eingewiesen wird (aufgrund der Amoklauf Ereignisse randaliert Lexie).

In Staffel 7 fängt er eine Beziehung mit der Gynäkologin Lucy Fields an. Diese Beziehung geht auch kaputt, da Alex ein Jobangebot in Afrika bekommt, was er aber ablehnt um mit Lucy zusammen zu sein. Lucy aber nimmt dann den Job, den Alex angeboten bekommen hatte an. 

Obwohl sie den Job dann doch nicht annimmt werden sie kein Paar mehr.

Um Stationsarzt zu werden organisiert Alex ein Programm mit dem kranke, afrikanische Kinder nach Seattle gebracht werden, um dort von Alex Kollegen pro bono operiert zu werden. Die Finanzierung ist von Beginn an ein Problem, da Alex das Projekt vor Owen ankündigt obwohl er sich keine Gedanken gemacht hat und nur improvisiert. Alex schlägt daraufhin seiner alten, unausstehlichen Patientin einen Deal vor: Alex positioniert die Patientin um, damit sie keine Dekubitus bekommt dafür gibt sie ihm eine Million um sein Projekt finanzieren zu können. Die Frau stirbt allerdings, Alex ist verzweifelt da er nun keinen Scheck hat und macht große Schulden. Lexie steht ihm bei. Es stellt sich heraus das die alte Frau Alex vor ihrem Tod zwei Millionen Dollar vermacht hat. Nun ist sein Projekt gesichert. Er war ein sicherer Kandidat als Stationsarzt bis er Meredith, die Einzige die immer zu ihm gehalten hatte, verrät, da diese die Alzheimerstudie manipuliert hatte. Er wird von Meredith aus dem Haus geschmissen und alle meiden ihn. 

In Staffel 8 vergibt Meredith Alex wieder. Alex kümmert sich nicht um seine Anfänger und kennt nicht mal ihre Namen. Die ganze Klinik weiß, dass eine seiner Anfängerinnen schwanger ist, nur er bemerkt es erst nach einem Zusammenbruch von ihr. Sie bekommt das Baby, welches allerdings sehr krank ist. Alex kümmert sich rührend um die beiden. Doch er gibt den Fall ab weil sich Morgan in ihn verliebt hat. Der Vater des Babys ist ebenfalls ein Medizinstudent, analysiert die Situation allerdings nüchtern, er kümmert sich nicht um den Kleinen nachdem Morgan ihn wegschickt. Als der Kleine stirbt hätte Alex eigentlich seine Prüfung, doch er fliegt zurück um bei Morgan und ihrem Sohn zu sein. Deswegen verpasst er die erste von drei Sitzungen der Prüfung. Er müsste jetzt die anderen beiden fehlerfrei bestehen. Es scheitert jedoch an einer Fangfrage. Es scheint, dass Alex durchfällt doch dann rastet Alex aus und erklärt er warum er nicht da war. Dass er bei Morgan und ihrem Baby geblieben ist, sei als Arzt entscheidender als das er eine Fangfrage richtig beantwortet. Und die Prüfer sind von seiner Einstellung so begeistert, dass er ein Jobangebot von der John Hopkins University bekommt.

Ursprünglich wollte Alex am Seattle bleiben, worauf Arizona sehr stolz war, da er nun allerdings das Krankenhaus verlassen will ist Arizona so enttäuscht von ihm, dass sie selbst zur Trennung der siamesischen Zwillinge fliegt und Alex diese Chance verpasst. Auf dem Flug stürzt das Flugzeug zum Staffelfinale 9 ab, Arizona verliert später ihr Bein. Alex bleibt aufgrund dieser Umstände am Grey Sloan Hospitel.

Es stellt sich heraus, dass er in der ihm zugeteilten Assitenzärztin Jo Wilson eine recht gute Freundin findet. Erst kann er sich nicht eingestehen, dass er sie liebt, obwohl ihn Meredith und Cristina immer wieder damit aufziehen. Doch hat er Angst sie als gute Freundin zu verlieren und traut sich dann nicht, ihr zu sagen was er für sie empfindet, aber auch weil alle vorherigen Beziehungen so schlecht für ihn gelaufen sind. Dazu kommt noch, dass Jo zwischenzeitlich in einer Beziehung mit Jason war. Erst im Staffelfinale sagt er ihr dann, dass er sie liebt und sie küssen sich.

Im weiteren Verlauf haben beide eine Beziehung. An einem Abend im Krankenhaus, nach der Spendengala, nimmt er sich Blut ab um dieses mit dem eines Junkies zu vergleichen, da er den Verdacht hat, dass dieser sein Vater sein könnte. Jo Wilson bestätigt dies.

Kurz danach (auf Aprils Hochzeit) macht er Jo dann mehr oder weniger einen Antrag, den diese mit "Ja" beantwortet. Sie denkt aber, dass er das alles nur gesagt hat, da sein Vater gestorben ist. Später wird dann auch noch ein Verbot erteilt, welches nicht erlaubt Beziehungen am Arbeitsplatz zu führen. Jo bittet Alex sich in aller Öffentlichkeit zu trennen und eine heimliche Beziehung zu führen. Er tut es, aber dann wird ihm alles zu viel und er verbirgt seine Beziehung zu Jo nicht mehr. Daraufhin wird er drei Tage suspendiert. Meredith schafft es ein Formular zu organisieren, dass das Verbot aufhebt, wenn beide unterschreiben. Jo geht das aber zu weit denn sie findet, dass es wie eine Hochzeit ist und sie noch nicht bereit ist. Nach langem Zureden von Alex unterschreibt sie.

Nachdem Jo jedoch nach Jahren Alex nicht heiraten möchte dreht dieser durch, da er denkt sie liebt ihn nicht genauso. Als Alex nach der Hochzeit von Hunt und Amelia zurück kommt um sich zu entschuldigen, sieht er nur Jo und DeLuca zusammen. Er denkt sie haben was mit einander und schlägt DeLuca Krankenhaus reif. Dauraufhin trennen sie sich. Sie haben keinen Kontakt mehr.

TriviaBearbeiten

  • Alex Karev war nicht im Drehbuch der Pilotfolge. Szenen mit ihm wurden entweder später gedreht oder digital geändert.
  • Alex kommt ursprünglich aus Iowa.
  • er wird von Christina und Izzie öfter "Dr. Teufelsbrut" genannt.
  • im College betrieb er die Sportart "Ringen".
  • sein Vater war Musiker und Alkoholiker.
  • seine Mutter ist medikamentenabhängig.
  • er hat zwei jüngere Geschwister, einen Bruder, Aaron Karev (er ist Möbelpacker) und eine Schwester Amber Karev (17 Jahre).
  • er und seine Geschwister waren bei vielen Pflegefamilien, schließlich wurden sie getrennt und Alex war innerhalb von fünf Jahren bei 17 verschiedenen Familien.
  • mit 12 Jahren saß er wegen Diebstahls in Jugendarrest. (er hatte von seinen Eltern nichts zu Essen bekommen und darum etwas aus dem Supermarkt mitgehen lassen).
  • es wird erwähnt, dass Alexs Bruder Aaron Schizophrenie hat und versuchte die gemeinsame Schwester Amber umzubringen. Angeblich soll Alex anwesend gewesen sein, als Aaron in eine Klinik überwiesen wurde.
  • im Finale der Staffel 6 wurde er vom Amokläufer angeschossen und überlebte durch die Hilfe von Mark Sloan und Lexie Grey. Er lag schwer verletzt im Fahrstuhl und fürchtete sich daraufhin vor Fahrstühlen. Mit Hilfe von Dr. Webber besiegte er seine Angst.
  • Justin Chambers' Tatoos wurden verdeckt oder unter Kleidung versteckt.
  • er heiratet in der 5. Staffel Izzie Stevens.
  • seine Lieblingstorte ist Bananencremetorte.
  • in der Folge "Ein einfacher Fehler" erwähnt er, dass er alle zwei Monate Blut spendet.
  • in Staffel 1 steckt Alex George mit Syphilis an, nachdem er mit der Krankenschwester Olivia geschlafen hat, die später eine Beziehung mit George begann. Alex diagnostizierte die Krankheit bei George und machte sich zu Beginn darüber lustig. Daraufhin ließen sich viele SGH Mitarbeiter auf Syphilis testen.
  • sein erstes Mal war mit 15.
  • Alex hat Meredith als 'Mer' eingespeichert.
  • wie die anderen Assistenzärzte bekommt er in Staffel 4 Anfänger zugeteilt:
    • Laura
    • Pierce, der in der Folge Der Domino-Effekt allerdings in Georges Team kommt. Dies hatte sich Alex auch gewünscht, da er den Namen Pierce zum Kotzen findet.
    • Norman
    • ein weiterer unbekannter Anfänger.
  • er hat einen Herzfehler, wie man in 8×2 sehen kann.
  • wurde in der 8. Staffel aus Versehen fast von Christina umgebracht.
  • er wurde in der fünften Klasse gemobbt, weil er dick war.
Alex can't step back
  Familie Karev edit
Alex KarevAaron Karev
Amber KarevIzzie Stevens (Ex-Frau Von Alex)
Alex' MutterJames Evans

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.