Fandom

Grey's Anatomy Wiki

Chris O’Donnell

613Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Chris O’Donnell
ChrisO'Donnell.jpg
Name   -   Christopher Eugene O’Donnell
Beruf   -   Schauspieler
Rolle   -   Finn Dandridge
Geburtsdatum   -   26. Juni 1970
Geburtsort   -   Winnetka, Illinois

Chris O’Donnell wurde am 26. Juni 1970 in Winnetka, Illinois als Christopher Eugene O’Donnell geboren. Er ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

LebenBearbeiten

Chris O’Donnell wurde in Winnetka, Illinois als jüngster Sohn einer Großfamilie geboren. Erste Kontakte mit dem Showbusiness hatte Chris O'Donnell schon als 13 Jähriger durch das Arbeiten als Model. Ein weiterer Schritt in seiner Karriere waren erste Werbefilme, so unter anderem ein Auftritt in einem Spot für McDonald’s. In Hollywood machte er 1990 in seiner ersten Rolle in Verrückte Zeiten auf sich aufmerksam. In den nächsten Jahren wirkte O'Donnell dann in einigen großen Hollywood-Produktionen wie Der Duft der Frauen an der Seite von Al Pacino, Batman Forever und der John-Grisham-Verfilmung Die Kammer mit. Währenddessen studierte O'Donnel in Boston Wirtschaftswissenschaften. Dort lernte er auch seine jetzige Frau kennen.

Nach dem kommerziellen Misserfolg von Batman & Robin nahm er eine Auszeit, um sich seiner Familie zu widmen. Am 19. April 1997 heiratete er Caroline Fentress, mit der er fünf Kinder hat. Seine Auszeit vom Film nutzte O’Donnell, um in New York Theater zu spielen, wo er eine Rolle in dem Stück The Man Who Had All The Luck von Arthur Miller übernahm.

Seine bisher letzte Rolle in einem auch bei Kritikern erfolgreichen Filmprojekt hatte er in der Filmbiografie über den Sexualforscher Alfred Kinsey. Danach war O’Donnell in Gastrollen in der amerikanischen Krankenhausserie Grey’s Anatomy und der Sitcom Two and a Half Men zu sehen.

Seit September 2009 ist er als Hauptdarsteller in der Krimi-Serie NCIS: Los Angeles auf dem US-Sender CBS zu sehen. Bei dieser handelt es sich um einen Ableger der Serie Navy CIS, in welcher O’Donnell eine Gastrolle in einem Backdoor-Pilot zur Einführung des neuen Teams hatte.

FilmografieBearbeiten

  • 1990: Verrückte Zeiten
  • 1991: Grüne Tomaten (Fried Green Tomatoes)
  • 1992: Der Duft der Frauen (Scent of a Woman)
  • 1992: Der Außenseiter (School Ties)
  • 1993: Die Drei Musketiere (The Three Musketeers)
  • 1994: Operation Blue Sky (Blue Sky)
  • 1995: Batman Forever
  • 1995: Circle of Friends – Im Kreis der Freunde (Circle of Friends)
  • 1995: Mad Love – Volle Leidenschaft (Mad Love)
  • 1996: In Love and War
  • 1996: Die Kammer (The Chamber)
  • 1997: Batman & Robin
  • 1997: In Love and War
  • 1999: Der Junggeselle (The Bachelor)
  • 1999: Cookie’s Fortune – Aufruhr in Holly Springs
  • 2000: Vertical Limit
  • 2002: 29 Palms
  • 2003: Two and a Half Men (Fernsehserie, Folge 1x18)
  • 2004: Kinsey – Die Wahrheit über Sex
  • 2005: The Sisters
  • 2006: Grey’s Anatomy (Fernsehserie, Folgen 2x22–3x04)
  • 2007: The Company – Im Auftrag der CIA (The Company)
  • 2008: Kit Kittredge: An American Girl
  • 2008: Max Payne
  • 2009: Navy CIS (Fernsehserie, Folgen 6x22–6x23)
  • seit 2009: NCIS: Los Angeles
  • 2010: Cats & Dogs: Die Rache der Kitty Kahlohr (Cats & Dogs: The Revenge of Kitty Galore)
  • 2010: A Little Help
  • 2012: Hawaii Five-0 (Gastauftritt)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki