FANDOM


Der Klang der Stille ist die neunte Episode der 12. Staffel von Grey's Anatomy.

Inhalt Bearbeiten

Meredith wird von einem Patienten angegriffen, als sie allein mit ihm im Raum ist und schwer verletzt. Penny findet sie schließlich, und ihre Kollegin müssen um das Leben der Ärztin kämpfen. Als Meredith wieder zu sich kommt, leidet sie unter unsäglichen Schmerzen und hat ihr Gehör verloren. Qualvolle Wochen stehen ihr vor, von denen sie sich langsam erholt und Geduld mit sich selbst und anderen aufbringen muss.

Cast Bearbeiten

Main Cast Bearbeiten

Gast-Stars Bearbeiten

Co-Stars Bearbeiten

  • Gordon E. James als Pfleger Gregory
  • Aniela Gumbs als Zola
  • Romel De Silva als SchreienderPatient
  • Chris Cope als Männlicher Patient
  • Brody Goodstadt als Kleiner Bailey

Musik Bearbeiten

  • My Girl von James Pickens Jr. (Original von Temptations)
  • I Surrender von Aron Wright

Episodentitel Bearbeiten

Der originale Episodentitel The Sound of Silence bezieht sich auf einen Song von Simon & Garfunkel.

VideosBearbeiten

Grey's Anatomy Season 12 Episode 9 Promo00:31

Grey's Anatomy Season 12 Episode 9 Promo


Trivia Bearbeiten

  • Die Episode wurde vom 20. Oktober bis 3. November 2015 gedreht.
  • Der Cast wurde erst einen Tag vor Drehstart benachrichtigt, dass Denzel Washington Regie führen wird.
  • Meredith ist in fast jeder Szene der Episode.
  • Die Presse gab bekannt, dass Giacomo Gianniotti ab dieser Episode zum Main Cast gehören wird. In der Episode selbst wurde er aber noch als Gast-Star aufgeführt.

Intro Bearbeiten

In Gruppensitzungen äußern sich Männer zu 75 % häufiger als Frauen. Und wenn eine Frau sich äußert, ist es statistisch gesehen sehr wahrscheinlich, dass einer der Männer ihr das Wort abschneidet. Nicht weil er unhöflich ist. Die weibliche Stimme ist -wissenschaftlich erwiesen- schwerer für das männliche Hirn zu erfassen. Was bedeutet das? Wenn man als Frau in dieser Welt, in der Männer größer, stärker und schneller sind, nicht bereit ist zu kämpfen, wird einen die Stille umbringen.

Outro Bearbeiten

Die Angst darf einen nicht zum Schweigen bringen. Ihr habt eine Stimme, also nutzt sie! Macht den Mund auf, hebt die Hand, ruft die Antwort laut heraus, macht euch verständlich, verschafft euch Gehör. Was es auch kosten mag, verschafft euch Gehör! Und wenn ihr es tut, dann füllt die Stille.

Zitate Bearbeiten

  • Amelia: Ist ja gut. Schon kapiert. Du willst mich hier nicht sehen. Alles klar. Glaubst du ich fühl mich wohl dabei, da draußen vor deiner Tür rumzulungern wie 'ne Ratte, die nach Resten sucht? Glaubst du etwa, das ist angenehm? Ich...Ich hab überlegt, was ich anders machen könnte. Als wenn dich das interessieren würde. Ich weiß ich bin 'ne Chaotin, die zu viel redet und zu viel empfindet. Ich weiß das macht dich wahnsinnig. Aber nur so schaff ich es, nüchtern zu bleiben. Und jedes Mal, wenn ich mich verbiege und versuche, kalt und normal zu sein, greif ich zur Flasche oder zu Pillen oder ich muss zu einer Beerdigung. Weißt du, was das für ein Gefühl war, in den Traumaraum reinzukommen und dich auf dem Tisch zu sehen? Ich dachte nur: "Toll, da ist ja schon die Rechnung. Da wartet die nächste Beerdigung." Weißt du was? Vergiss es. Ich... Ich weiß gar nicht, was ich hier soll.
  • Webber: Sie wollte dich einen Tag nach der Attacke besuchen. Sie war betrunken. Sie war am Boden zerstört, weil du um ein Konsil gebeten hattest, an dem Tag, an dem du angegriffen wurdest. Sie hatte die Wahl, zu dir zu gehen oder zu einem anderen Notfall. Sie ging zu dem anderen, weil sie sauer auf dich war. Vergebung kann viel bewirken, Meredith. Nicht nur, dass der andere sich gut fühlt, sondern auch, dass man sich selbst heilt. Du musst ihr vergeben, Meredith. Ihr vergeben, nicht Derek zu sein. Ihr vergeben, der falsche Shepherd zu sein. Gerade gut genug, ich dich daran zu erinnern, was dir fehlt. Aber nicht gut genug, um ihn zu ersetzen. Es ist nicht ihre Schuld. Du musst ihr vergeben. Du musst sie nicht gern haben, du musst sie nicht lieben. Aber vergieb ihr, okay? Genauso könntest du Blake vergeben, dass sie in dem Raum war, als eine falsche Entscheidung dir den Mann genommen hat. Derek vergeben, dass er zu früh gestorben ist. Dir selbst vergeben, ihn dafür zu hassen, zu früh gestorben zu sein. Lass los, Meredith, und vergieb!
  • Amelia: Ist mein 30 Tage-Chip. Ich bin trocken. Ich fang Montag wieder an zu arbeiten. Ich streng mich an. Ich bemüh mich.
  • Meredith: Das weiß ich.
  • Amelia: Du... Du kannst wieder sprechen? Das ist ähm... Das ist toll. Man hat dir die Drähte entfernt.
  • Meredith: Ja, heute morgen. Ich bin nur noch nicht so weit, dir zu vergeben.
  • Amelia: Ich bin auch noch nicht so weit. Wir sehen uns.
  • Meredith: Ja, wir sehen uns.
  • Meredith: Ich lag 6 Wochen im Bett und konnte nicht sprechen. In dem Zustand siehst du so einiges. Es wird so vieles tot geschwiegen, obwohl die Leute miteinander reden sollten. Ich möchte, dass du mir jetzt ganz genau zuhörst. Ich hab dich in letzter Zeit sehr gebraucht, ich weiß. Ich weiß aber auch -und das schon eine ganze Weile- dass Jo dich liebt. Mehr kannst du glaub ich nicht geliebt werden. Ignorier das nicht. Man kann mehr als einen Vertrauten haben. Ich dachte lange das geht nicht, aber wie sich herausstellt, hab ich ein ganzes Dorf davon. Du hast keinen Grund, dich um mich zu sorgen. Kümmere dich um Jo! Ich komm zu Recht, 100 Prozent.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.