Fandom

Grey's Anatomy Wiki

Der letzte Einsiedler

618Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Der letzte Einsiedler ist die zehnte Folge der 11. Staffel von Grey's Anatomy.

Inhalt Bearbeiten

Arizona untersucht Aprils Baby. Während April das Kind unbedingt behalten will, egal wie krank es ist, schließt Jackson eine Abtreibung nicht aus. Meredith, Bailey und Maggie behandeln eine Patientin mit einem sehr komplizierten Tumor, der an verschiedenen Organen hängt. Indessen versucht Dr. Herman Arizona so viel Wissen wie möglich zu hinterlassen, bevor die Operation ihres Gehirntumors ansteht.

April und Jackson warten auf das Testergebnis wie krank ihr Baby sein wir, währenddessen hat april ihre Mutter eingeladen, damit sie ihr beisteht. Beide gehen in die Kirche und beten, als Jackson nach Hause kommt, hat Aprils Mutter entschieden, dass die Beiden auf keinen Fall das Kind abtreiben dürfen. Jacksonn und Aprils Mutter streiten daraufhin, während April verzweifelt ist und sich allein gelassen fühlt.

Meredith kommt auf die Idee den Tumor in 3D drucken zu lassen, damit sie nicht ''blind'' operieren müssen.

Amelia ist verzweifelt, weil sie denkt, dass niemand ihr die Operation an Dr. Hermans Gehirntumor zutraut.

Cast Bearbeiten

Main Cast Bearbeiten

Gast-Stars Bearbeiten

  • Connie Ray als Karen Kepner
  • Antonio D. Charity als Michael Nelson
  • Amy Motta als Jenna Lee

Co-Stars Bearbeiten

  • Cheryl Francis Harrington als Adrian Nelson

Musik Bearbeiten

  • Never Been In Love von Elliphant
  • I Think I'm In Love von Kat Dahlia
  • Let the Light Back In von Maggie Eckford
  • Feels Like Coming Home von Jetta

Episodentitel Bearbeiten

Der originale Episodentitel The Bed's Too Big Without You bezieht sich auf einen Song von The Police.

Intro Bearbeiten

In Maine wurde ein Mann festgenommen, der 30 Jahre allein in den Wäldern gelebt hat. Man nannte ihn den letzten wahren Einsiedler. 30 Jahre ohne Berührungen und menschliche Wärme, ohne mit jemandem zu reden. Der Einsiedler fühlte sich in der Zivilisation viel einsamer, als er sich jemals allein in den Wäldern gefühlt hatte. Umgeben von Menschen, aber in Einsamkeit versinkend. Diese Art des Alleinseins kann einen vollständig fertigmachen.

Outro Bearbeiten

Der letzte wahre Einsiedler wurde gefunden und aus seinem Versteck in die Welt gezerrt. Die meisten mögen sein Dasein als traurig empfinden, aber er hatte uns etwas voraus. Er wusste, dass man letztendlich, auch wenn man mit jemandem zusammen ist oder sich in einer lauten Menschenmenge befindet, der einzige ist, auf den man zählen kann und sich stützen kann und sich verlassen kann. Man muss es selbst sein. Wenn man das erkannt hat, kann Alleinsein zur Chance werden.

Trivia Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki