FANDOM


Ellis Cristina Shepherd ist das dritte Kind von Dr. Meredith Grey und Dr. Derek Shepherd und wurde etwa neun Monate nach dem Tod ihres Vaters geboren. Ihre beiden älteren Geschwister sind Zola und Bailey Shepherd. Ellis wohnt mit ihrer Mutter, ihren Geschwistern und ihren beiden Tanten im Haus ihrer Großmutter mütterlicherseits, nach der sie benannt wurde.

.

.

Ellis Cristina ShepherdBearbeiten

Ellis Shepherd ist die Tochter von Meredith Grey, Leiterin der Allgemeinchirurgie und Derek Shepherd, ehemaliger Leiter der Neurochirurgie, im Grey Sloan Memorial Hospital. Ihr Vater starb noch vor Ellis' Geburt nach einem Zusammenstoß mit einem Truck. Meredith merkte erste Anzeichen ihrer Schwangerschaft, kurz nachdem sie von dem Hirntod ihres Mannes erfahren hatte. Sie kam nach Seattle zurück und erzählte von Dereks Tod - als sie kurz darauf in Ohnmacht fiel, wurde von einer Dehydration ausgegangen und so wurde dem keine weitere Beachtung geschenkt. Nach der Beerdigung hielt Meredith es nicht mehr in ihrem und Dereks Haus aus, packte ihre Sachen und verschwand mit ihren Kindern zehn Monate aus Seattle.

Als Meredith Zola in der Weihnachtsnacht zu Bett brachte, konnte man sie zum ersten Mal mit Ellis schwanger sehen. Nach Neujahr brach Meredith dann blutend zusammen und Zola rief den Krankenwagen. Bei Meredith wurde anschließend zum zweiten Mal ein Notkaiserschnitt durchgeführt und Ellis kam zur Welt. Am Tag nach Ellis' Geburt lernte sie erstmals Alex kennen, welcher von einer Krankenschwester als Merediths Ehemann betitelt wurde.

Meredith ging mit ihren drei Kindern und Alex zurück nach Seattle und fing kurz darauf auch wieder an zu arbeiten. Kurz darauf zog sie zurück in das Haus ihrer Mutter, das zu diesem Zeitpunkt Alex gehörte.

Als Meredith von einem Patienten angegriffen wurde, kümmerte Alex sich um die kleine Ellis und ihre beiden großen Geschwister. Diese heißen Zola und Bailey. Zola wurde von Meredith und Derek adoptiert, nachdem sie über ein von Alex geleitetes Projekt aus Afrika nach Seattle kam, um im Krankenhaus behandelt zu werden. Bailey dagegen, Merediths und Dereks erstes leibliches Kind, wurde in der Nacht des großen Sturms geboren. Da er ungünstig lag, musste er über einen Kaiserschnitt auf die Welt gebracht werden. Während der Operation bemerkte Dr. Ross, damals Anfänger im Grey Sloan, dass Meredith zu viel Blut verlor. Der Grund dafür war, dass Meredith am Tag zuvor gestürzt war. Dr. Bailey rettete Meredith daraufhin mit einer Not-OP das Leben.

Ellis Shepherd wurde nach ihrer Großmutter mütterlicherseits benannt und nach Crisitina Yang derzeitig in der Schweiz ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki