FANDOM


Höllenqualen ist die elfte Episode der 11. Staffel von Grey's Anatomy.

Inhalt Bearbeiten

April und Jackson erfahren, dass ihr Baby unheilbar krank ist und kurz nach der Geburt sterben wird. Die Eltern entscheiden, die Wehen einzuleiten und noch einige Stunden mit ihrem Sohn zu verbringen. Doch April kann sich nicht damit abfinden und hadert mit ihrem Glauben. Indes bringt eine Frau, die eigentlich keine Kinder bekommen kann, wie durch ein Wunder ein Baby zur Welt. Und Meredith sucht händeringend einen Sitter für ihre Kinder, da sie unbedingt Derek sehen will.

Cast Bearbeiten

Main Cast Bearbeiten

Gast-Stars Bearbeiten

Co-Stars Bearbeiten

  • Jeremy Glazer als Drew Hawkins
  • Gregory Michael Smith als Sanitäter
  • Oscar Best als Pastor Rhinehold

Musik Bearbeiten

In der Episode gibt es keine Hintergrundmusik.

Episodentitel Bearbeiten

Der originale Episodentitel All I Could Do Was Cry bezieht sich auf einen Song von Etta James.

Intro Bearbeiten

April: Es gibt einen Standardspruch, den wir sagen, wenn jemand stirbt. Wir sagen ihn zu den Angehörigen des Patienten. Wir sagen: 'Es tut mir aufrichtig leid'. Es ist eine passende Redewendung, aber eine leere Phrase. Sie tröstet nicht annähernd über den Schmerz hinweg, den sie erleiden. Dadurch können wir unsere Empathie ausdrücken, ohne ihr Leid selbst spüren zu müssen. Es schützt uns davor, diesen Schmerz zu fühlen, diesen dunklen, eindringlichen, unbarmherzigen Schmerz, der einen zerreißt. Und jeden Tag danke ich Gott dafür.

Outro Bearbeiten

April: Wir dürfen es nicht zu nah an uns herankommen lassen. Wenn wir auch nur etwas Anteil an der Liebe, der Freude und der Hoffnung nehmen würden, von denen sich unsere Patienten verabschieden, könnten wir niemals funktionieren. Also sagen wir 'Es tut mir aufrichtig leid' und wir hoffen, dass es den Trauernden etwas gibt. Ein klein wenig Trost, ein klein wenig Frieden, eine kleine Hilfe, abzuschließen. Etwas Gutes, ein klein wenig Schönheit inmitten der Finsternis. Ein unerwartetes Geschenk, genau dann, wenn es am meisten gebraucht wird.

Trivia Bearbeiten

  • Ab dieser Episode ist Maggie Pierce ein Hauptcharakter.
  • Die Musik am Ende der Episode ist eine leicht abgewandelte Version der Musik in der Folge Verlockung.
  • Es ist die erste Episode, in der April Kepner Intro und Outro spricht.
  • Sarah Drew war schwanger als diese Episode gedreht wurde. 10 Stunden, nachdem sie die Szene gedreht hat, in der April ihren Sohn gebärt, bekam sie selbst Wehen.

Zitate Bearbeiten

  • Callie: Okay, was können wir für die beiden tun?
  • Ben: Blumen schicken? Lieber nicht. Ist unpassend.
  • Callie: Ja, was können wir denn sonst für sie tun?
  • Alex: Für wen tun?
  • Callie, Bailey & Ben: Kepner und Avery.
  • Alex: Da gibt's nicht viel.
  • Jo: Blumen?
  • Ben: Abgelehnt!
  • Bailey: Was zu essen? Wer kocht?
  • Callie: Niemand kocht. Ohh, Kepner kocht.
  • Jo: Ein Obstkorb wäre vielleicht nett.
  • Bailey: Oh stopp.
  • Jo: Wir unterschreiben alle eine Karte. Schon gut, ich hör ja auf.
  • Amelia: Ich hab 'ne Kerze angezündet. In der Kapelle. War ein gutes Gefühl. Lassen Sie ihnen einfach etwas Privatsphäre. Mehr wollen sie nicht.

  • Meredith: Zola wird nach dem Essen um Kekse betteln. Lass dich nicht um den Finger wickeln! Und Bailey's Decke ist im Trockner.
  • Alex: Wieso erzählst du das nicht Jo? Sie kümmert sich!
  • Meredith: Was? Du hast es angeboten!
  • Alex: Hab ich gar nicht! Jo hat's angeboten. Ich hab Bereitschaft.
  • Maggie: Was ist denn los?
  • Meredith: Ich lass meine Kinder nicht mit Wilson allein! Die ist 'ne Rotzgöre! Ich lass sie nur bei meinem Vertrauten. Cristina hat das dauernd gemacht!
  • Alex: Cristina Yang hat deine Kinder gehütet!?
  • Meredith: Ja!!
  • Alex: Ich glaub dir kein Wort! Red mit Jo!
  • Meredith: Keine Jo!!
  • Maggie: Sie bittet Sie auf die Kinder aufzupassen?
  • Alex: Sich sucht nach 'ner Möglichkeit, Derek in DC besuchen zu können.
  • Maggie: Wieso fragt sie mich nicht? Sie kann mir doch vertrauen.
  • Alex: Das meint sie nicht mit Vertrauter. Wünschen Sie sich die Rolle lieber nicht! Es ist 'ne Zumutung!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki