FANDOM


Hardcore ist die sechste Episode der 4. Staffel von Grey's Anatomy.

InhaltBearbeiten

In die Notaufnahme kommen zwei junge Frauen, von denen keine ein Hochzeitskleid loslassen möchte, denn diejenige, die es als letzte noch in der Hand hält, gewinnt eine Traumhochzeit. Dumm nur, dass eine von beiden operiert werden muss. Mark degradiert George kurzerhand zum Platzhalter.

Während sich das Beziehungskarussell dreht, werden Wohnungen neu aufgeteilt. Callie schläft bei Cristina auf der Couch, Richard in einem Wohnwagen auf Dereks Grundstück, George wo immer er im Krankenhaus einen Platz findet, Cristina bei Meredith. Meredith versucht immer noch zu verstehen, warum sie vor einer festen Beziehung mit Derek zurückschreckt. Derek versucht zu verstehen, was Richard mit dem "richtigen Männerabend" gemeint hat, zu dem er ihn eingeladen hat.

Cristina wird einem Mann zugeteilt, der, weil sich sein Fallschirm nicht geöffnet hat, aus 4000 Metern Höhe auf die Erde gestürzt ist und keine Verletzungen davongetragen hat. Zu wenig aufregend für Cristina, aber Izzie will ihr ihren Cardio-Fall nicht abtreten - einen Mann, der eigentlich einen Bypass braucht, aber gegen die Narkose allergisch ist. Obwohl Cristina die entscheidende Idee hat, wie ihm geholfen werden kann, bestimmt Erica Izzie zu ihrer Assistentin bei der spektakulären offenen Herz-OP am wachen Patienten. Das bedeutet für Izzie, dass ihre geplante perfekte Nacht mit George später anfangen muss. Und als es losgehen soll, ist sie vollkommen erledigt. Dieses Problem haben Alex und Lexie nicht ...

CastBearbeiten

Main Cast Bearbeiten

Gast-Stars Bearbeiten

  • David Denman als Rick Jacobs
  • Cullen Douglas als Mr. Arnold
  • Marina Black als Sally
  • Tommy Dewey als Mike
  • Amanda Loncar als Jackie Escott
  • Steve Sandvoss als Jason
  • Chryssie Whitehead als Helena Boye

Co-Stars Bearbeiten

  • John Balma als Preisrichter
  • John Cappon als Sanitäter John
  • Nicole Rubio als Sanitäterin Nicole

MusikBearbeiten

  • Raindrops From the Sun von Imani Coppola
  • Don't Try to Fool Me von Miss Li
  • Say A Lot von Buddy
  • Cheer Me Up Thank You von New Buffalo
  • Let Somebody In von The Magic Numbers
  • Merry Happy von Kate Nash

Episodentitel Bearbeiten

Der originale Episodentitel Kung Fu Fighting bezieht sich auf einen Song von Carl Douglas.

IntroBearbeiten

Bei Chirurgen ist es so: Vielleicht liegt's am Stolz oder vielleicht geht's nur darum, hart zu erscheinen, aber ein wahrer Chirurg gibt niemals zu, dass er Hilfe braucht, außer es ist vollkommen unabdingbar. Chirurgen müssen nicht um Hilfe bitten, weil sie dafür viel zu hart sind. Chirurgen sind Cowboys. Harte Schale, harter Kern. Jedenfalls wollen sie, dass alle anderen das glauben.

OutroBearbeiten

Tief im Inneren wollen wir alle glauben, dass wir hardcore sein können. Aber hardcore heißt nicht einfach nur hardcore zu sein, es heißt auch, Dinge zu akzeptieren. Manchmal muss man sich auch erlauben, einmal nicht hardcore zu sein. Man muss nicht jede Minute des Tages knallhart sein, es ist erlaubt das Visier hochzuklappen. Ehrlich gesagt, in manchen Augenblicken ist es das Beste, zumindest solange man diesen Augenblick sorgfältig wählt.

ZitateBearbeiten

  • Cristina: Weitere Symptome?
  • Meredith: Okay... Da ist die Vater-Geschichte, die Mutter-Geschichte, die Schwester-Geschichte, die Von-den-Toten-auferstanden-Geschichte.
  • Cristina: Du hast zu viele Geschichten.
  • Meredith: Ich kann nicht schlafen. Jedenfalls nicht ohne diese Träume.
  • Cristina: Und die Panik-Attacken.
  • Meredith: Eine! Das war nur eine!
  • Cristina: Dennoch...
  • Meredith: Was fehlt mir?
  • Cristina: So weit ich das beurteilen kann, hast du furchtbare Angst verlassen zu werden.
  • Meredith: Aaaaach... Das ist Quatsch. Psychologie ist Blödsinn. Ich und Angst.
  • Cristina: Haa, das steht hier im Buch. Das Buch sagt das, nicht ich. Hast du mal überlegt, ob du und Derek, ob ihr mit dem Trennungssex aufhören solltet? Okay...
  • Meredith: Ich fürchte, je näher er mir kommt, desto mehr zieh ich mich zurück.
  • Cristina: Was meinst du?
  • Meredith: Gar nichts. Ist 'ne Derek-Geschichte.


  • Meredith: Ich war am ertrinken. Ich bin gesunken. Ich war tot. Und weißt du, was ich jetzt verstehe? Ich verstehe endlich, wie dämlich meine ganzen Ängste sind.
  • Cristina: Und inwiefern betrift das mich?
  • Meredith: Gar nicht.
  • Cristina: Dacht ich mir.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki