Fandom

Grey's Anatomy Wiki

Herztransplantation

617Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Herztransplantationen sind ein spektakulärer Erfolg der Medizin. Sie ermöglichen den Betroffenen mit einer schweren chronischen Herzerkrankung dennoch weitere Jahre zu leben. Voraussetzung ist allerdings der Tod einer Person, deren unverletztes Organ Herz für eine Transplantation in diese Empfängerperson hinein medizinisch geeignet ist ( = Spenderorgan ). 


Zu einer Transplantation gehören mindestens zwei verschiedene Operationen:

  • die Explantation = die Entnahme des Spenderorgans
  • die Implantation = die Entnahme des alten, kranken Herzens und der Anschluss des Spenderorgans an dessen Stelle

Schreibe den ersten Absatz deines Artikels über Herztransplantationen in dieser Serie.

Bei beiden Operationen wird ein Team von unterschiedlichen Spezialisten benötigt. Neben der Anästhesie, die es bei jeder Operation gibt, werden hier z. B. besondere Laborkenntnisse zur sicheren Todesfeststellung bei der Spenderperson und der Gewebeverträglichkeit benötigt. In der Regel existieren Koordinationsstellen, die landes- oder kontinentweit die Transplantationen so optimieren, dass die Spenderorgane möglichst alle für möglichst viele PatientInnen genutzt werden können. Die Empfänger befinden sich meist an verschiedenen Orten.

ExplantationBearbeiten

Schreibe den ersten Abschnitt deines Artikels hier.

ImplantationBearbeiten

Schreibe den zweiten Abschnitt deines Artikels hier.

RehabilitationBearbeiten

In der Regel benötigen die PatientInnen nach der Implantation ein Rehabilitationsverfahren, eine Rehabilitationsbehandlung.

Fortlaufende BetreuungBearbeiten

Wegen der Einnahme von Immunsuppressiva und Gerinnungshemmern, u.a. der Vorbeugung weiterer möglicher Komplikationen gibt es ein langfristiges Programm zur fortlaufenden Betreuung der erfolgreich behandelten PatientInnen.

Das HerzBearbeiten

Das Herz (lateinisches Wort: cor, daher auch kardial und Kardiologie) arbeitet quasi wie zwei mechanische Verdrängerpumpen.

Die Flüssigkeit Blut wird gesteuert von den Herzklappen (Ventilen) aus einem Hohlraum, den venösen Blutgefäßen angesaugt. Und in einen anderen Raum gepumpt (in den Blutkreislauf). In der Lunge wird das Blut mit Sauerstoff angereichert. In den Nieren wird das Blut von Stoffwechselprodukten gereinigt. Überall im Körper brauchen die Zellen frisches Blut.

Das rechte und linke Herz — arbeiten zwar symmetrisch oder parallel - haben aber zwei vollständig getrennte Aufgaben

Das linke Herz pumpt beim entspannten Menschen etwa das gesamte Blutvolumen des Körpers einmal pro Minute durch den ganzen Körperkreislauf: über die Aorta, die Arterien, in die Kapillaren (sehr kleine Haargefäße, manchmal in der Haut sichtbar! gibt es auch in allen Organen) und dann durch die entgegengesetzt laufenden, wieder zum Herzen laufenden, Venen zurück zur anderen Herzhälfte.


Entsprechend gilt für die Versorgung der beiden Lungenflügel durch das rechte Herz (Lungenkreislauf): Die rechte Herzkammer pumpt das Blut in die Lungengefäße. Hier, in den beiden Lungenhälften, kommt der Sauerstoff ins Blut. Erst danach fließt das jetzt frische, helle Blut zur linken Herzhälfte! Und von dort aus pumpt es das linke Herz wieder in den Körperkreislauf (s. o.). Das ist der Puls, der überall ertastet werden kann.

WeblinksBearbeiten

Evtl. Links zu Organspende und Organspendeausweis.

Siehe auchBearbeiten

Zu Sauerstoff und Atmung siehe Lungen, Atmung.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki