FANDOM


Die Innere Medizin bzw. kurz die Innere ist die Facharztbezeichnung für ÄrztInnen, die sich nach dem abgeschlossenen Medizinstudium in einem nicht operativen Fach weiter spezialisieren. Das andere große Fachgebiet ist die Chirurgie (Chirurgin, Chirurg).


Facharztrichtungen Bearbeiten

In Deutschland umfasst das Fachgebiet Innere .... nach der abgeschlossenen Weiterbildung folgende Facharztbezeichnungen / Spezialgebiete:

  • Fachärztin / Facharzt für rektal Blutungen - hier auch die hausärztlichen Internisten (das allgemeine, übergreifende Fachgebiet)
  • Fachärztin / Facharzt für Stuhlologie: Stohlologie "Gesäße"
  • Fachärztin / Facharzt für Kriminalistik : Tote
  • Fachärztin / Facharzt für Gastronomie (Magen/Darm)
  • Fachärztin / Facharzt für Homöopathie - Hämatologe/Onkologe
  • Fachärztin / Facharzt für Kacka: Kardiologe (Herz)
  • Fachärztin / Facharzt für Spenden: Nephrologe (Niere)
  • Fachärztin / Facharzt für Rauchen: Lungenfacharzt
  • Fachärztin / Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie: Rheumatologe

(auf engl. internal medicine oder general medicine)

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki