Fandom

Grey's Anatomy Wiki

Jackson Avery

613Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare40 Teilen
Jackson Avery
IMG 0497.JPG
Allgemeines
Geschlecht:
  • männlich
Haarfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:

Grün/Blau

Spitznamen:
  • Schönling
Beziehungen
Beziehungsstatus:
  • geschieden
Beziehungen:
Familie:

Familie Avery

Persönliches
Beruf:
  • Assistenzarzt*Vorstandsvorsitzender des Grey Sloan Memorial Hospital
  • Oberarzt der Plastischen Chirurgie
  • Facharzt für Hals-Nasen-Ohren Heilkunde
Status:

lebend

Serien Informationen
Darsteller:

Jesse Williams

Synchronsprecher:

Sascha Rotermund

Erster Auftritt:

Die Invasion


Familie + VerwandteBearbeiten

In Perfekte, kleine Zufälle erfahren alle erstaunt, dass Jackson der Enkel des berühmten Chirurgen Harper Avery ist, nach dem sogar ein Award benannt ist. Jacksons Kollegen, besonders Cristina, deren großes Idol Harper Avery ist, sind begeistert und wollen ihm vorgestellt werden. Jackson lehnt zunächst ab, da er das nicht will und Meredith fängt an ihn zu verstehen. Sie kennt es nur zu gut, immer im Ruhm eines berühmten Verwandten zu stehen und hat auch die negativen Seiten davon ausführlich kennengelernt. So kommen Jackson und Meredith über das gemeinsame Problem ins Gespräch. Letztendlich lässt Jackson seine Kollegen doch ins Zimmer seines Großvaters und er merkt, wie schön es sein kann berühmte und wichtige Verwandte zu haben.

Zudem hat er auch eine bekannte Mutter. Catherine Avery ist eine sehr erfolgreiche Urologin, die sich nicht aus Jacksons Privatleben raushalten kann. Dennoch liebt Jackson seine Mutter.

Sein Vater tritt,dass erste mal in der 13 Staffel auf Folge 16 genauer gesagt:Er besitzt eine Bar und erkennt Jackson noch nicht sofort,später als Jackson ihn mitteilt wer er ist reden sie über April,das Krankenhaus und noch mehr.

PersönlichesBearbeiten

Über das Privatleben von Jackson erfährt man so gut wie nichts. Das einzige Mal, dass man ihn näher mit einer Frau sieht ist auf einer Party, auf der er Cristina küsst. Sie erwidert seinen Kuss kurz, sagt ihm aber dann, dass sie einen Freund hat.

Außerdem knutscht er in der Folge "Verantwortungslos" mit Lexie in ihrer Dusche während April sie stört, ihn aber nicht bemerkt. Später beginnt er eine Beziehung mit Lexie, die aber wieder auseinander geht, weil Jackson sich für die Plastische Chirurgie und gegen seine Beziehung mit Lexie entscheidet, da er bemerkte, dass Lexie immer noch Gefühle für Mark hat und die Beziehung so für ihn keinen Sinn hat.

8.21: Kurz vor der alles entscheidenden Prüfung in Los Angeles kommen er und April sich näher und landen schließlich gemeinsam in Aprils Hotelzimmer/Bett. Er hatte zunächst gezögert, da April noch Jungfrau war, ist dann aber schließlich doch mit herein gegangen. Am nächsten Morgen hält er zunächst respektvoll Abstand, spricht sie aber darauf an, warum sie ihn nicht einmal ansieht. Sie antwortet, dass es nicht am ihm liege, sondern an Jesus, da sie bis jetzt Jungfrau gewesen sei, weil sie Jesus geliebt habe. Jackson bleibt jedoch keine Zeit zum Antworten, da er zu seiner Prüfung hereingerufen wird.

In der 9. Staffel bleibt er als plastischer Chirurg am Seattle Grace Mercy West, da Mark gestorben ist. Er und April schlafen weiterhin miteinander, unklar darüber in welchen Verhältnis sie zueinander stehen. April befürchtet schwanger zu sein und unterrichtet Jackson darüber. Diese überraschende Nachricht bringt Jackson dazu April einen Antrag zu machen, da er weiß, wie wichtig ihr traditionelle Werte sind. Als sie nun aber erfahren hat, dass April doch nicht schwanger ist, trennen sich die beiden. 

Für Baileys Hochzeit sucht Jackson April ein Date aus und umgekehrt. Sie bemühen sich vorerst aus dem Weg zu gehen, um keine weiteren "Dummheiten" begehen zu können. Jackson, dessen Date Stephanie war, beginnt eine vor erst rein sexuelle Beziehung mit der Assistenzärztin. Als Jackson davon erfährt, dass April sich mit dem Sanitäter Matthew trifft, geht Jackson auf Stephanies Wunsch ein, einen weiteren Schritt, in der Beziehung zu wagen.

Es wird jedoch deutlich, dass er nach wie vor Gefühle für April hat. Als diese von ihrem Freund Matthew einen Antrag erhält, redet er sich immer wieder ein, sie gehen lassen zu müssen. Am Tag der Hochzeit erinnert sich Jackson an Marks letzte Worte, steht während der Trauung auf und gesteht April seine Liebe. April entscheidet sich für Jackson und die beiden heiraten heimlich.

In der 10. Staffel erfährt man, dass April schwanger von ihm ist. Kurz darauf wird bei dem ungeborenen Kind eine seltene Glasknochenkrankheit (Typ II) diagnostiziert, die tödlich verläuft. Sein Sohn Samuel Norbert Avery verstirbt nur wenige Stunden nach der Geburt.

April verkraftet den Verlust des gemeinsamen Sohnes nur schwer und entscheidet sich, Owen Hunt bei einem dreimonatigen Auslandseinsatz im Krisengebiet zu unterstützen. Jackson fällt es schwer ihre Entscheidung hinzunehmen. April verlängert ihre Zeit im Ausland um fast ein Jahr, was Jackson nicht nachvollziehen kann. Sehr viel größer wird seine Frustration, als April kurz nach ihrer Rückkehr offenbart, dass sie wieder weg gehen möchte, dieses Mal nach Jordanien. Er stellt sie vor eine Entscheidung: Wenn sie wieder geht, könne er nicht garantieren noch länger auf sie zu warten. Obwohl April entsetzt, verwirt und unglücklich über seine Aussage ist, die ihrer wie ein Ultimatum vorkommt, geht sie erneut in einen Auslandseinsatz und lässt ihren Ehemann für weitere drei Monate zurück in Seattle.

Anfang der 12. Staffel wird deutlich, dass Jackson keinen Sinn mehr darin sieht, seine Ehe mit April fortzusetzen. Er fühlt sich in seiner Überlegung bestärkt, als er feststellt, wie sehr sich April geändert hat: Sie ist deutlich selbstbewusster geworden und hat einen ausgeprägten Kampfgeist entwickelt, einen, mit dem sie nun eisern ihre Ehe retten will. Jackson fühlt sich übergangen und von ihr nicht Ernst genommen. Es kommt immer wieder zu Wortgefechten, bis er letztendlich auszieht und vorerst bei Ben und Baily übernachtet. Weitere Begegnung mit April lassen anfangs vermuten, dass sich die Spannungen zwischen den beiden allmählig legen, sodass es sogar zu einem gemeinsamen Abendessen kommt. April sieht darin eine Chance das Eheleben wieder auf Vordermann zu bringen. Doch Jackson bittet bei einem zweiten Treffen um die Scheidung, was April erbost und schließlich in einem großen Streit endet. Doch in der Hitze des Gefechts, kommt es ganz anders: Sie küssen sich und schlafen miteinander, was nachträglich für noch mehr Verwirrung sorgt. Sie beschließen, nach einigem hin und her, eine Eheberatung in Anspruch zu nehmen. Doch nach vier Wochen bricht Jackson die Therapie ab, mit der Begründung, dass sie nicht voran kämen, da April seinen Schmerz, um den Verlust Samuels, nicht ernst nehme, ihn zwei Mal verlassen habe und ihn mit ihren scharfen Worte sehr verletzte. Er fordert die Scheidung, April gibt nach und unterschreibt, tief betrübt, die Formulare.

Jackson erfährt von Arizona Robbins, dass April von ihm schwanger ist. Entsetzt darüber, dass er es von wem anders erfahren musste, stellt er April zur Rede und möchte wissen, weshalb sie ihm eine so relevante Information vorenthalte. Nachdem April und Jackson sich sehr gestritten haben, will Kathrin Avery, dass Jackson April anklagt, da sie die Information der Schwangerschaft während der Scheidung verschwiegen hat. Doch April erfährt es und erstellt eine einsweilige Verfügung gegen Jackson.

Jackson und April erfahren nach einem Schwangerschafts- MRT, dass das zweite Baby gesund ist und entscheiden, dass Jackson bei der Geburt dabei sein sollte, doch es kommt anders als gedacht. Während der Hochzeit von Emilia und Owen muss Dr. Benjamin Warren einen Notkaiserschnitt in Merediths Haus machen, da das Baby in der falschen Position liegt. In dieser Nacht wird Harriet Kepner Avery geboren.

TriviaBearbeiten

  • Wird nervös, wenn er gefilmt wird.
  • Hat Albträume, besonders nach dem Amoklauf.
  • Er hatte einen Glücksbleistift, bis er vor seiner mündlichen Prüfung zerbrochen ist.
  • Jackson ist sehr direkt. Er sagt, was er denkt, auch wenn er damit jemand anderen verletzen würde.
  • In der High School hat er Football gespielt.
  • Er hat nie seinen Vater erwähnt, seine Mutter schon.
  • In der siebten Staffel wird er der Teamplayer in einer OP
  • Er will das Krankenhaus in ' Grey Sloan Memorial Hospital ' umbennenen und schafft dies mit der Zustimmung aller.
  • Er ist Vertreter der Harper-Avery Stiftung und Vorstandsvorsitzender des Grey Sloan Memorial Hospital.
  • Er ist Oberarzt der Plastischen Chirurgie.
  • Er ist Atheist, ist jedoch sehr darum bemüht, Aprils Glauben nachzuvollziehen.
  • Er möchte stets auf alles vorbereitet sein.
  • Er war lange der Schützling von Mark Sloan.
  • Obwohl er seine Mutter sehr liebt, hat er ein angespanntes Verhältnis zu ihr.
  • Jacksons Lieblingsonkel hieß Norbert. Sein Sohn erhält diesen Namen.
  • Er hatte auf dem Abschlussball sein erstes mal (ein Dreier).
  • Er wollte seinen Sohn Norbert nennen, nach seinem Lieblings Onkel, dem er sehr nahe stand. April war nicht so sehr von dem Vorschlag begeistert, schließlich gab sie nach und der gemeinsame Sohn wurde auf den Namen Samuel Norbert Avery getauft.
  • Jackson ist, anders als seine Ex-Ehefrau, nicht religiös.
  • Er kam nicht gut damit zurecht, als April nach Jordanien ging.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki