Fandom

Grey's Anatomy Wiki

Kevin McKidd

613Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen
Kevin McKidd
42 KevinMcKidd SS MG 2459.jpg
Name   -   Kevin McKidd
Beruf   -   Film & Theaterschauspieler
Rolle   -   Owen Hunt
Geburtsdatum   -   9. August 1973
Geburtsort   -   Elgin, Schottland
Kevin McKidd wurde am 9. August 1973 in Elgin, Schottland geboren. Er ist ein schottischer Film- und Theaterschauspieler.

LebenBearbeiten

Kevin McKidd, der in Elgin (Schottland) aufwuchs, war in seiner Jugend in Moray Mitglied eines Jugendtheaters, wollte zunächst jedoch nicht Schauspieler werden. Stattdessen begann er ein Studium der Ingenieurwissenschaft an der Universität Edinburgh. Während seines Studiums kam McKidd erneut mit dem Theater in Berührung, als er Mitglied des Universitätstheaters Bedlam wurde.

Ab diesem Zeitpunkt beschloss er, Schauspieler zu werden, brach sein Studium ab und besuchte die Queen Margaret Drama School. Durch die Unterstützung von Robert Carlyle hatte er seinen ersten professionellen Bühnenauftritt in dem Theaterstück The Silver Darlings von Neil Gunn und sein Filmdebüt 1996 in Trainspotting – Neue Helden von Danny Boyle. Seitdem war er in diversen Spielfilmproduktionen zu sehen. Von 2005 bis 2007 war er in der Rolle des römischen Centurio Lucius Vorenus Hauptdarsteller der Fernsehserie Rom.

Seit 2008 lebt McKidd aufgrund seiner Mitwirkung in der Fernsehserie Grey’s Anatomy mit seiner Frau und den zwei gemeinsamen Kindern in Los Angeles.

FilmografieBearbeiten

  • 1996: Trainspotting – Neue Helden (Trainspotting)
  • 1996: Die Stunde des Verführers (The Leading Man)
  • 1998: The Acid House
  • 1998: Dad Savage
  • 1998: Kreuz und Queer (Bedrooms and Hallways)
  • 1998: Marrakesch (Hideous Kinky)
  • 1999: Kampf der Kobolde (The Magical Legend of the Leprechauns)
  • 2002: Dog Soldiers (Dog Soldiers)
  • 2002: Nicholas Nickleby (Nicholas Nickleby)
  • 2003: Desolation – 16 years of Alcohol (Sixteen Years of Alcohol)
  • 2004: De-Lovely – Die Cole Porter Story (De-Lovely)
  • 2004: The Purifiers
  • 2004: Maria Stuart - Blut, Terror und Verrat
  • 2005: Königreich der Himmel (Kingdom of Heaven)
  • 2007: The Last Legion (The Last Legion)
  • 2007: Hannibal Rising – Wie alles begann (Hannibal Rising)
  • 2007: Journeyman – Der Zeitspringer (Journeyman)
  • 2008: Verliebt in die Braut (Made of Honor)
  • 2010: Percy Jackson – Diebe im Olymp
  • 2010: Bunraku
  • 2011: Das Geheimnis der Geister von Craggyford (The Great Ghost Rescue)
  • 2012: Merida – Legende der Highlands (Brave)

FernsehenBearbeiten

  • 1996: Father Ted (Father Deegan)
  • 1999: The Magical Legend of the Leprechauns (Jericho O'Grady)
  • 2000: Anna Karenina (Count Vronsky)
  • 2000: North Square (Billy Guthrie)
  • 2004: Gunpowder, Treason & Plot (Bothwell)
  • 2005-2007: Rom (Lucius Vorenus)
  • 2006: The Virgin Queen (Duke of Norfolk)
  • 2007: Journeyman (Dan Vasser)
  • ab 2008: Grey's Anatomy (Owen Hunt)

Als Regisseur in Grey's Anatomy in den Folgen Don't Deceive Me (Please Don't Go) und Message of Hope (Webserie).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki