Fandom

Grey's Anatomy Wiki

Miranda Bailey

617Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare22 Teilen
Miranda Bailey ist die Ausbilderin von Meredith und ihrem Jahrgang und die Chefärztin der Chirurgie des Grey+Sloan-Memorial Krankenhauses.

BiografieBearbeiten

Sie ist zu Beginn unter dem Namen "der Nazi" bekannt, was ihren Charakter aber nur wenig trifft. Sie kann sehr streng und Angst einflößend sein, aber eigentlich ist sie sehr nett.Sie gab in einer Folge zu sie sei nur so, nennen wir es mal gemein, weil sie Angst hat. Auch wenn sich ihre Assistenzärzte des Öfteren über sie beschweren, sind sie sehr froh Bailey als Ausbilderin zu haben. Das liegt teilweise auch daran, dass Dr. Bailey bei ihren Anfängern viel durchgehen lässt. Sie ignoriert oft während der Arbeit die Gespräche ihrer Anfänger über deren Liebesleben und hält sogar nach dem Durchschneiden der LVAD-Leitung zu Izzie.

In der 2. Staffel geht sie aufgrund ihrer Schwangerschaft in den Mutterschaftsurlaub. Vor allem ihre Anfänger vermissen sie sehr in dieser Zeit. Als sie zur Geburt ins Krankenhaus zurückkehrt, fällt George ihr förmlich um den Hals. Dann wird ihr Ehemann Tucker Jones ins SGH eingeliefert und George muss als Geburtshelfer dienen.

Besonders in Staffel 5 merkt man, wie sehr ihr Meredith und Co. ans Herz gewachsen sind, und wie stolz sie eigentlich ist. Als sie von Izzies Krebserkrankung erfährt, will sie nicht, dass Izzie  während ihrer Behandlung einrostet. Also erzählt sie Izzie von ihren Operationen und fragt sie, wie sie vorgehen würde. Und auch als George stirbt sieht man, dass die Assistenzärzte für sie wie Kinder waren. Der Fakt, dass einer ihrer Assistenzärzte stirbt, trifft sie tief und sie läuft mehrere Tage wie abwesend durchs Krankenhaus, ohne wirklich etwas zu tun. George war ihr Lieblingsassistenarzt.

Dr. Bailey ist eine sehr gute Chirurgin, wird jedoch bei der Entscheidung, wer Stationsärztin wird, hinter Callie nur Zweite. Als die ihren neuen Job aber total vergeigt, korrigiert Dr. Webber seine Wahl und besetzt den Posten mit Bailey. In der fünften Staffel wird sie dann gleich von zwei Seiten gelockt. Auf der einen Seite steht die Allgemeinchirurgie, auf der anderen die Kinderchirurgie. Dr. Webber und Dr. Robbins liefern sich einen Kampf um Dr. Bailey. Nachdem sie von vielen ihrer Kollegen ein Empfehlungsschreiben für die Pädiatrie erhält und selbst Dr. Webber nach einiger Zeit nachgibt, scheint alles klar. Doch Baileys Mann Tucker stellt ihr ein Ultimatum: das Fellowship für die Pädiatrie oder ihre Ehe. Bailey beendet ihre Ehe, bittet Dr. Webber jedoch um den Oberarztposten in der Allgemeinchirurgie, da sie nun alleinerziehende Mutter ist und sich nicht vorstellen kann, zwei weitere Jahre mit langen Arbeitszeiten zu bewältigen. In Staffel 8 legt Bailey ihre harte Schale ab und blüht in ihrer Beziehung zu Ben richtig auf. In Staffel 9 bringt sie Derek Bailey (Meredith und Derek Kind) auf die Welt. In Staffel 11 bekommt sie Cristinas Sitz im Vorstand. In Staffel 12 wird sie Chefärztin der Chirurgie.

TriviaBearbeiten

  • Abgesehen von ihrem Mutterschaftsurlaub, ist sie nie länger als 3 Tage freigestellt.
  • Trotz ihrerer strengen Persönlichkeit, hat Bailey ausgezeichnete Manieren am Krankenbett (z.B Jackson Prescott)
  • Sie bekam in ihrerer Ausbildung die erste Solo-OP.
  • In ihrem Jahrgang war Bailey die einzige Frau (erwähnt sie in "Ein sauberer Schnitt").
  • Bailey glaubt bis zu ihrem 11. Geburtstag an Santa Claus.
  • Sie ist ein Science-Fiction Fan, insbesondere von Star Wars.
  • Sie hat die Judy Puppen gesammelt.
  • Bailey hatte den Spitznamen Nazi, bis ein Patient mit einer Tätowierung eines Hakenkreuzes sich weigert von ihr operiert zu werden. Später operierte sie ihn trotzdem und das Tattoo konnte man nicht mehr erkennen.
  • Bailey sagt oft Va-Jay-Jay, anstatt Vagina.
  • Sie hat ihre Frisuren am meisten geändert.
  • Sie hat eine Spinnenphobie.
  • Derek Bailey Shepherd wurde nach ihr benannt.
  • Wegen ihrer Größe benutzt sie meist eine Stufe, um im OP-Saal zu operieren.
  • Sandra Oh (Cristina Yang) sollte ursprünglich die Rolle der Bailey übernehmen.
  • Bailey sollte eigentlich eine Frau mit blonden Haaren und blauen Augen sein.
  • Sie hat Callie und Arizona in der Episode "Weiße Hochzeit" verheiratet.
  • In der High School hat sie Oboe gespielt.
  • George war ihr Liebling
  • Ihr Sohn William George Bailey Jones wurde u.a. nach George O'Malley benannt, da dieser ihr bei der Geburt half.
  • Musste als einzige in der Folge "Lernprozesse"(4,14) nicht das Formular ausfüllen.
  • Ist 1,52 m groß
  • Streitet sich mit Alex Karev um den Nachfolgeplatz von Christina Yang
  • Sie macht sich sorgen um Meredith &' CO was man z.B. in der Folge sieht in der Meredith ein Teil ihrer Leber spendet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki