Fandom

Grey's Anatomy Wiki

Monster

618Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Monster ist die achtzehnte Episode der 2. Staffel von Grey's Anatomy.

InhaltBearbeiten

Mark Sloan kommt zurück ins Seattle Grace und flirtet mit Meredith, Derek kommt und schlägt ihn, sodass Mark genäht werden musste. Eine Patientin wird eingeliefert die unwillkürlich Orgasmen bekommt, ihr ist das ziemlich peinlich. Merediths Patient wird operiert und "verabschiedet" sich von den Leuten, indem er ihnen die Wahrheit, was er über sie denkt, sagt. Dereks Patient ist durch einen Knochentumor "entstellt". Mark verspricht das Gesicht des Jungen vollständig zu rekonstruieren, was zu weiteren Streitigkeiten führt.

Dr. Webber willigt trotz der Freundschaft zu Derek ein, dass Mark den Jungen das Gesicht wiedergeben darf, wenn der die Einwilligung seiner Eltern bekommt. Meredith und Derek führen ein Gespräch, was wäre, wenn Derek und Addison Kinder gehabt hätten. Vielleicht hätte sie Derek nicht betrogen!?

Dr. Burke hat herausgefunden, dass Christina ihre alte Wohnung behalten hat, Meredith hat die Videos noch nicht abgeschickt .Als ihr Patient aufwacht und er fragt, wo die Videos sind, hält sie die Tüte mit den Videos hoch und fragt ihn, ob sie die Videos wegschmeissen soll. Der Patient sagt "nein ich hab etwas zu sagen." Derek will Mark nicht vergeben und Addison akzeptiert langsam, dass ihre Ehe gescheitert ist. Meredith findet heraus, dass ihre Mutter eine Affäre hatte und als Meredith zu ihrem Dad fährt und fragt wieso er nicht um sie und die Familie gekämpft hat,sagt er nur er habe es versucht. George lädt Meredith ein, doch sie hört ihm anscheinend nicht einmal und schließlich bleibt er alleine auf der Bank vor dem Krankenhaus. Izzie geht mit Alex nach hause, bei Meredith ist es das selbe.

Burke kommt nach Hause und sagt zu Christina, die chinesisch oder japanisch isst, dass er ein ordentlicher Mensch ist und sie eine totale Chaotin... schließlich sagt Christina, dass sie vor 20 Minuten ihre Wohnung gekündigt hat. Burke sagt, dann ist es gut und geht ins Bad.

CastBearbeiten

Main Cast Bearbeiten

Gast-Stars Bearbeiten

Co-Stars Bearbeiten

  • Carlos Cervantes als Mr. Calva
  • Deborah Geffner als Mrs. Burton
  • David Grant Wright als Mr. Burton
  • Brooke Blanchard als Sanitäterin Jill
  • Ariel Felix als CT-Techniker

Featuring Bearbeiten

  • Chad Fisk als Anästhesist

MusikBearbeiten

  • Diplo Rhythm von Diplo, Pantera Os Danadinhos, Sandra Melody & Vybz Cartel
  • Night Rocker von The Chalets
  • Just One Breath von Devics
  • Closer von Joshua Radin
  • It Don't Matter to the Sun von Rosie Thomas
  • Everybody Needs a Fence to Lean On von Headlights
  • Like a Star von Corinne Bailey Rae
  • Wish I Was Dead Pt. 2 von Shout Out Louds
  • Cosy in the Rocket von Psapp
  • Baby Blue von All Said Girls Are Beautiful

Episodentitel Bearbeiten

Der originale Episodentitel Yesterday bezieht sich auf einen Song von den Beatles.

Trivia Bearbeiten

  • Eric Dane hat in dieser Episode einen Gastauftritt als Dr. Mark Sloan. Er wird ab der dritten Staffel als Hauptcharakter zu sehen sein.
  • Eric Dane wurde in dieser Folge von Matthias Hinze synchronisiert. Ab der dritten Staffel ist seine Synchronstimme allerdings David Nathan.
  • Meredith, Cristina und Izzie geben Mark am Ende den Spitznamen McTraumprinz. Als er dann aber in Staffel 3 zurückkehrt, nennen sie ihn McSexy.
  • Die Episode klärt nicht direkt auf, warum die Patientin Pamela Calva an spontanen Orgasmen leidet.

IntroBearbeiten

Nach langem Nachdenken und vielen schlaflosen Nächten, bin ich von einer Sache überzeugt: So etwas wie einen Erwachsenen gibt es nicht. Wir werden zwar älter, ziehen irgendwann von Zuhause aus, verlassen unsere Familie und gründen unsere eigene Familie. Aber die grundlegenden Unsicherheiten, die tiefsitzenden Ängste und all die alten Wunden, werden einfach mit uns zusammen erwachsen. Und gerade wenn man denkt, dass das Leben und die Umstände einen gezwungen haben, wirklich unwiderruflich zum Erwachsenen zu werden, sagt die eigene Mutter so einen Satz oder noch schlimmer sie sagt so etwas wie das. Wir wachsen, wir werden größer, wir werden älter. Aber die meiste Zeit sind wir immer noch ein Haufen Kinder, die auf dem Spielplatz herumlaufen und verzweifelt versuchen dazuzugehören.

OutroBearbeiten

Ich hab gehört, dass es möglich sein soll erwachsen zu werden, ich hab nur nie jemanden getroffen, der das tatsächlich geschafft hat. Ohne Eltern, denen man sich widersetzen kann, brechen wir die Regeln, die wir uns selber aufgestellt haben. Wir kriegen Wutanfälle, wenn wir nicht das bekommen, was wir wollen. Wir verraten unseren besten Freunden Geheimnisse im Dunkeln. Wir suchen nach irgendjemandem, der uns tröstet und wir hoffen, gegen alle Logik, gegen alle Erfahrung. Wie die Kinder geben wir die Hoffnung nie auf.

ZitateBearbeiten

  • Meredith: McSexy möchte geröntgt werden, um einen Knochenbruch auszuschließen und ich glaub es ist 'ne schlechte Idee, wenn ich das mache.
  • George: Warum? Warum?
  • Alex: Dann mach ich's.
  • George: Warum ist das 'ne schlechte Idee?
  • Cristina: McSexy?
  • Meredith: Nein?
  • Cristina: Nein.
  • Izzie: McKnuffig!
  • Meredith & Cristina: Nein!
  • Meredith: McTraumprinz!
  • Cristina: Oh, genau. Ja.
  • Izzie: Ja.
  • George: Bääh, entschuldigung. Ich hab grad 'n bisschen McWürgereiz.

Cristina und Alex beobachten Derek und Mark

  • Alex: Wie hat er ihn genannt? Kannst du das hören?
  • Cristina: Ich glaube das war... Cracknutte!
  • Alex: Na Hauptsache ich...
  • Cristina: Halt die Klappe! Ich versuch was zu hören.
  • Alex: Halt du die Klappe, Cracknutte!
  • Cristina: Achtung, Shepherd macht dramatische Gesten!
  • George: Was ist'n hier los?
  • Alex: Shepherd und Sloan im Nahkampf!
  • Cristina: Ohh jetzt wird's gut!
  • Alex: Wieso, was gibt's bei dir?
  • George: Nur 'ne Frau in der Notaufnahme. Sie hat spontane Orgasmen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki