FANDOM


Nicole Herman taucht das erste Mal in der 11. Staffel auf. Sie ist am Grey Sloan Memorial Hospital Leiterin der Fetalen Chirurgie.

Allgemein Bearbeiten

Arizona Robbins entschließt sich, bei ihr ein "Fellowship" zu machen. Darunter leidet ihre Beziehung zu ihrer Frau Callie sehr, da Dr. Herman sehr streng ist und das Fellowship sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Herman setzt große Hoffnungen in Arizona und besteht darauf, dass sie alle ihre Notizen Wort für Wort wiederholen kann. Später stellt sich auch heraus, wieso: Sie hat in ihrem Gehirn einen riesigen Tumor, der laut 5 Chirurgen inoperabel ist. Sie will, dass ihr Wissen weiter gegeben wird und nicht mit ihr stirbt. Arizona entschließt sich dazu, nicht zu melden, dass Dr. Herman krank ist, sondern weiter von ihr zu lernen. Arizona will aber nicht aufgeben und besorgt sich heimlich alle Krankenunterlagen von Herman. Amelia Shepherd sieht die Unterlagen zufällig und nach langem Betrachten ist sie der Meinung, dass sie Herman retten kann. Diese lehnt zunächst ab, stimmt aber letztendlich doch noch zu, unter der Vorraussetzung, dass so lange wie möglich mit der Operation gewartet wird. Amelia operiert sie, Nicole Herman ist danach jedoch blind.

Trivia Bearbeiten

  • sie ist geschieden
  • sie hatte eine Affäre mit ihrem Assistenten Graham
  • sie hat keine Kinder
  • sie ist nach ihrer Hirn-OP erblindet

Bilder zu Nicole HermanBearbeiten

11x13-6

Nicole Herman

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.