FANDOM


Thomas Petterson, genannt Tommy, ist das Baby von Morgan, einer Assistenzärztin von Alex. Er kommt durch einen Herzinfarkt seiner Mutter in der 24. Woche auf die Welt. Seine Chancen standen schlecht, er hatte eine Überlebenschance von 13%. Doch trotz vieler OP's kann Tommy durchhalten und stärker werden.

In Folge 21 muss Tommy erneut operiert werden, und Alex kommt für diese OP extra aus San Francisco, wo er eigentlich zu diesem Zeitpunkt seine Prüfung absolvieren muss. Während der OP erkennt Arizona, dass sie Tommy nicht helfen kann, da er die OP nicht überleben würde. Sie beschließt, ihn wieder zu zu machen, damit Morgan sich von ihm verabschieden kann.

Alex stellt die Geräte ab, die Tommy am Leben erhalten, und befreit Tommy von allen Infusionen und Zugängen, damit Morgan Tommy "richtig" in den Arm nehmen kann, und damit er die letzten Minuten seines Lebens nicht alleine in einem Bettchen liegen muss. Morgan ist fassungslos, als Tommy ein letztes Mal einatmet, und sein Herz stehen bleibt. Sie weint, während sie im Schaukelstuhl sitzen bleibt, im Arm den kleinen Körper ihres Sohnes, und ihm sagt, wie sehr sie ihn liebt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki