FANDOM


Versteckspiel ist die vierte Episode der neunten Staffel von Grey's Anatomy.

InhaltBearbeiten

Catherine Avery ist wieder in Seattle. Webber hat eine Überraschung für Sie: Der Patient Brian hat riesige angeschwollene Hoden in der Größe von Basketbällen. Sie wollen eine Zusammenarbeit mit Jackson vermeiden und wählen deshalb April als Assistentin aus. Catherine denkt, April sei noch Jungfrau, und will sie unbedingt verkuppeln, damit April endlich nicht mehr so verkrampft ist. Dabei schwärmt Catherine die ganze Zeit von ihrem eigenen wunderbaren Sexleben. Meredith muss ihr Schäferstündchen mit Derek währenddessen unterbrechen, weil Heather glaubt, einen seltenen Tumor entdeckt zu haben. Auch Cristina sehnt sich nach körperlicher Nähe und hat sich deshalb einen Sex-Freund gesucht: Ihren Chef Dr. Parker.

Arizona befindet sich im Seattle Grace, um sich eine Prothese anpassen zu lassen. Callie hatte ihr versprechen müssen, es niemandem zu sagen, doch sie verplappert sich Alex gegenüber. Alex sucht daraufhin den Prothetiker David Moore auf, um ihn zu fragen, wie es läuft und wie die Wunde verheilt ist. Arizona zeigt sich Moore gegenüber sehr unkooperativ, bis er die Nase voll hat und geht. Später platzt Alex herein und erzählt Arizona, dass sie auf der Kinderstation gebraucht wird und schnell wiederkommen soll. Arizona entgegnet, dass sie ihr Bestes tut. Alex sagt ihr, dass Callie dies auch macht.

Meredith findet heraus, dass Heather tatsächlich einen Tumor bei dem Patienten Rob gefunden hat und konsultiert Bailey. Diese versucht sich den Fall unter den Nagel zu reißen, doch Meredith lässt sich nicht ins Bockshorn jagen. Derek muss die Anfänger mit der Theorie langweilen, was auch für ihn sehr unbefriedigend ist. In Minnesota steht Cristina eine lange OP mit Dr. Thomas bevor. Dr. Parker rät ihr, die Zeit, die sie noch mit Dr. Thomas hat, zu genießen. Das lässt Cristina stutzig werden. Als Meredith später mit Cristina telefoniert, vertraut sie ihr an, dass sie Derek gegenüber nicht von ihren eigenen tollen Operationen schwärmen will, um ihn nicht zu verletzen. Während des Gesprächs realisiert Cristina, was Dr. Parker mit seiner Bemerkung gemeint haben könnte.

Jackson hat mittlerweile erfahren, dass seine Mutter in Seattle ist und mit Webber an einem Fall arbeitet. Als April erzählt, dass sie ständig von ihrem Sexleben schwärmt, begreift Jackson, dass sie immer noch mit Webber schläft. April ist fassungslos. Callie und Owen treffen sich zufällig in der Bar. Callie berichtet, dass sie es nicht mehr aushält, weiter in Marks Bett zu schlafen. Sie muss dann nur die ganze Zeit daran denken, dass er tot ist und hat Alpträume. Sie zieht es sogar schon in Erwägung, in Dereks Wohnwagen zu schlafen. Owen erzählt, dass es ihm ähnlich geht, weil Cristina nicht mehr da ist.

Diese sucht am Abend Dr. Parker auf und spricht ihn auf seine Bemerkug an. Dr. Parker erklärt daraufhin, dass er Dr. Thomas zwingen will, in Rente zu gehen, da dessen Alter und altmodische Methoden ein Risiko darstellen. Cristina versucht am nächsten Tag, Dr. Thomas von einer moderneren Methode zu überzeugen. Tatsächlich willigt er ein, um ihr zu zeigen, dass er dieses Vorgehen sehr wohl beherrscht. Als Dr. Parker davon Wind bekommt, dass Thomas die moderne OP machen möchte, reagiert er positiv überrascht: Wenn Dr. Thomas dabei ein Fehler unterläuft, könnte man ihn sofort feuern. Cristina ist beunruhigt. Und tatsächlich gerät Dr. Thomas in Schwierigkeiten, doch Cristina leitet ihn an, damit er die OP selbst zu Ende bringt.

Derek erfährt schließlich durch seine Schüler, dass Meredith einen seltenen Tumor operiert und geht auf die Galerie. Owen kommt dazu und erklärt ihm, warum Meredith ihm nichts gesagt hat. Arizona nimmt sich Alex' Worte zu Herzen und geht sowohl auf David Moore als auch auf Callie einen Schritt zu. Webber und Catherine teilen Brian mit, dass seine OP erfolgreich war. Derek spricht Meredith auf ihre spektakuläre Tumor-OP an und sagt ihr, dass er nicht wieder in den Wald verschwinden wird, wie damals. Meredith berichtet ihm, dass die OP toll war und gut verlaufen ist. Owen hält es nicht mehr in seiner Wohnung aus und zieht in Dereks Wohnwagen.

CastBearbeiten

Hauptcharaktere Bearbeiten

Gastcharaktere Bearbeiten

MusikBearbeiten

  • Forever Drunk von Miss Li
  • Moving On von Calahan
  • I'll Never Forget You von Birdy
  • Home von Daughter

EpisodentitelBearbeiten

Der originale Episodentitel I Saw Her Standing There bezieht sich auf einen Song von den Beatles.

IntroBearbeiten

Die Arbeitskleidung eines Chirurgen trägt dazu bei, ein gewisses Image zu stützen. Der Arztkittel, das Namensschild, die OP-Kleidung, das alles zeichnet ihn als Autoritätsperson aus, als jemanden, dem man vertrauen kann. Hat er sich dieser Kleidung entledigt, sieht die Sache allerdings ganz anders aus. Wir sind empfindlich, verletzlich, menschlich und genauso anfällig für Dummheiten, wie alle anderen auch. 

OutroBearbeiten

Es mag einem Chrirugen schwer fallen das zuzugeben, aber es ist keine Schande menschlich zu reagieren. Es kann erleichternd sein, wenn man sich nicht mehr verstecken muss, wenn man akzeptiert, wer man wirklich ist und wenn man zulässt, dass die anderen einen auch so sehen. Ein bisschen Selbsterkenntnis schadet Niemandem. Denn wenn man weiß, wer man ist, erkennt man leichter, wo man steht und letztendlich auch, was man wirklich braucht.

ZitateBearbeiten

  • Alex: Wann kommt Robbins endlich wieder??
  • Callie: Ähmm hast du sie gesehen? Ähh, ähh hat sie dich gesehen?
  • Alex: Robbins ist hier?
  • Callie: Ohhh verdammt!
  • Alex: Was denn?
  • Callie: Ähm sie ist... Sie bekommt gleich hier ihre Prothese angepasst, aber das darfst du gar nicht wissen! Denn der einzige Weg, wie ich sie zum Herkommen überreden konnte, war ihr zu versprechen, es keinem zu sagen. Damit hab ich schon zwei Versprechen gebrochen, wenn man mitzählt, dass ich ihr versprochen hatte, dass sie ihr Bein behält.
  • Alex: Ich hab sie nicht gesehen.
  • Callie: Gut, Augen zu!
  • Alex: Sag ihr, ich wünsch ihr viel Glück.
  • Callie: Nein, das geht nicht. Das hieße ja, dass du weißt, dass sie hier ist.
  • Alex: Ja, genau.
  • Callie: Willst du's nochmal schriftlich?



  • Janet: Solange ich mich nicht mehr fühle, als sei ich im Körper einer 80-jährigen gefangen, bin ich dabei.
  • Dr. Thomas: Janet, glauben Sie mir, ich weiß genau, wie Sie sich fühlen.
  • Cristina: Weil er alt ist. Er ist wirklich sehr alt.
  • Dr. Thomas: Verwechseln Sie Dr. Yangs Respektlosigkeit nicht mit Humor! Sie hat nämlich keinen.
  • Cristina: Nein, nein, ich respektiere Sie! Sie sind ein historisches Denkmal.
  • Dr. Thomas: Da, schon wieder!
  • Cristina: Wie der Grand Canyon.
  • Dr. Thomas: Weiter so, meine Liebe.
  • Cristina: Nur ein bisschen älter.
  • Dr. Thomas: Oh, ist gut. Das reicht.
  • Cristina: Nur ein Fünkchen. Ein Fünkchen älter als er.
  • Dr. Thomas: Oh mein Gott.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki